Brillenlos dank Augenlasern.
Brillenlos dank Augenlasern.
TÜV SÜD

Standard-Lasik

View Video

Vor der OP

Wenn Sie sich nach einem Kurzcheck und einer Beratung für eine Augenlaserbehandlung entschieden haben, führen wir bei Ihnen alle notwendigen Untersuchung für die Behandlung durch.

Bei der Standard-Lasik (auch oft nur Lasik genannt) wird im Gegensatz zur iLasik und Femto-Lasik der Hornhautflap mittels Messer (Mikrokeratom) erstellt. Es erfolgt keine eine Ausmessung mittels Wellenfrontmessgerät (iDesign) und keine automatische Iriserkennung unter dem Laser. Bei dieser Methode handelt es sich um ein obsoletes Verfahren.


Zur 2. Voruntersuchung sind zu beachten:

  • Bitte planen Sie ca. 2 Stunden Zeit für die Untersuchung ein, da diese sehr umfangreich ist.
  • An diesem Tag stellen wir Ihnen die Pupillen weit. Sie dürfen danach kein Auto mehr fahren.
  • Bitte 14 Tage vor dem Untersuchungstermin keine Kontaktlinsen mehr tragen.


Es werden folgende Ausmessungen + Untersuchungen durchgeführt:

  • Visus und Refraktion: Feststellung der Sehleistung der Augen sowie Ausmessung der Brechkraft der Hornhaut.
  • Topographie: individuelle Vermessung der Hornhaut. Dadurch können mögliche Hornhauterkrankungen und Vernarbungen ermittelt werden. Die Messung erfolgt mit der Pentacam HR.
  • Tonometrie: Ausmessung des Augeninnendrucks
  • Biometrie: Vermessung der Augenlänge und Lage der Augenlinse mittels Lasermessverfahren
  • Pupillometrie: Messung des Pupillendurchmessers bei Tageslicht sowie in der Dämmerung
  • Netzhautdiagnostik: Untersuchung des Sehnervens und des Augenhintergrundes an der Spaltlampe
  • Umfangreiche Aufklärung über die OP ( Ablauf, Risiken) und den Tag danach.


Am OP Tag

Bitte verzichten Sie am OP Tag auf Kontaktlinsen und Make-up.
Am OP Tag brauchen Sie bitte eine Begleitperson.

  • Ihre Augenlaserbehandlung wird ambulant durchgeführt.
  • Sie sollten ca. 2 Stunden Zeit einplanen für den Aufenthalt im Laserzentrum. Unser Team steht Ihnen währenddessen jederzeit zur Seite. Während der Behandlung erklären wir Ihnen Schritt für Schritt was gerade durchgeführt wird, so dass Sie immer wissen was gerade geschieht.

Die Vorbereitung:

  • Wenn Sie keine weiteren Fragen mehr haben und Ihre Einverständnis schriftlich abgegeben haben, bereiten wir Sie für die Behandlung vor.
  • Im OP ist Hygiene oberste Priorität, daher bekommen Sie vorm Betreten des OP Bereiches eine OP Haube und einen OP Kittel an sowie Überzieher über ihre Schuhe.
  • Anschließend dürfen Sie in unserem Vorbereitungsraum auf einer komfortablen Liege Platz nehmen. Es wird Ihnen mittels Tropfen die Hornhaut betäubt, so dass die gesamte OP für Sie schmerzfrei ist.
    Während die Tropfen wirken, dürfen Sie gern bei einem Getränk und Snack noch etwas entspannen.


Während der OP

Hier wird mit einem Mikrokeratom (eine oszillierende Klinge schärfer als eine Rasierklinge) mechanisch der Flap (Deckelchen) präpariert. Anschließend wird der Flap zur Seite geklappt, sodass das Innere der Hornhaut (Stroma) mit dem Excimer-Laser behandelt werden kann. Nach dieser Behandlung wird der Flap zurück geklappt.

  • Sie legen sich zuerst auf die Liege des Lasers. Hier wird mit einem Mikrokeratom mechanisch der Flap präpariert.
  • Anschließend wird das rechte Augen steril abgeklebt und sie bekommen einen Lidsperrer in das Auge damit Sie nicht zwinkern können. Nachdem Sie unter den EXCIMER LASER geschoben wurden und der Flap von Dr. Kiraly zurückgeklappt wurde, startet der Laservorgang zur Korrektur der Fehlsichtigkeit. Er dauert nur wenige Sekunden. Während des Laservorgangs schauen Sie auf eine rote Fixierhilfe (Eye Tracker). Nach Beenden wird der Flap in die richtige Position geklappt und der Vorgang auf dem linken Auge wiederholt.


Nach der OP

Nach der OP werden Sie in den Entspannungsraum begleitet. Bekommen dort etwas zu essen und zu trinken. Wenn Ihre Vitalfunktionen in Ordnung sind können Sie in Begleitung nach Hause gehen.


Eingesetzte Technologie

Die Standard-LASIK ist ein Verfahren, dass seit 20 Jahren angewandt wird. Ein Wellenfrontmessung und wellenfrontgeführte Augenlaserbehandlung gehören nicht zu dem Umfang einer Standard-LASIK.

Kosten und Finanzierung

Die Behandlung mittels Standard-LASIK kostet pro Auge ab 795€.

Wichtige Hinweise für das Verhalten nach der OP

  • Dr. Kiraly wird unmittelbar nach der OP eine erste Nachkontrolle durchführen.
  • Sehen Sie noch etwas milchig und verschwommen.
  • In der Regel werden Sie am nächsten Morgen schon sehr gut ohne Brille sehen können. Sie kommen dann zur Nachuntersuchung in unser Laserzentrum.

Um einen schnellen Heilungsverlauf zu gewährleisten halten Sie bitte folgende Regeln ein:

  • BITTE HALTEN SIE UNBEDINGT DEN TROPFPLAN EIN.
  • Gönnen Sie sich nach der OP etwas Ruhe und vermeiden Sie körperliche Anstrengungen.
  • Bitte verzichten Sie 1-2 Tage nach der Behandlung auf Schminke und Haare waschen.
  • Vermeiden Sie Augenreiben.
  • In den ersten Tagen nach der Behandlung bitte auf Sport verzichten.
  • Sauna und Extremsport ca. 4 Wochen verschieben.
  • Nach 3 – 5 Tagen können Sie ihre Arbeit wieder aufnehmen.
    Hierzu werden wir Sie individuell beraten.